Neue Akzente setzen_

Nehmen Sie teil am Work4Germany Fellowship Programm und holen Sie sich Unterstützung bei der Umsetzung von innovativen Projekten, Inspiration und Impulse ins Haus. 

Machen Sie mit_

Sie gehören zu den Innovationstreibern in den Bundesministerien?
Sie wollen in Ihren Teams neue Arbeitsmethoden etablieren und könnten dabei Unterstützung gebrauchen?

Dann richtet sich unser Programm genau an Sie!
Wir stellen Ihnen eine mit den für Sie benötigten Methodenkompetenzen ausgestattete Nachwuchskraft an die Seite, die Sie bei Ihren Projekten mit neuartiger Herangehensweise, agilen Methoden und einem Blick von außen unterstützt. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Wenn Ihr Interesse an der Programmteilnahme geweckt ist und Sie weitere Fragen haben oder sich direkt als Innovationstreiber_in bewerben möchten, kontaktieren Sie uns gern bis zum 23. Februar 2020 unter [email protected].

Ablauf pilotjahrgang 2020_

 

FAQ_

Hier finden Sie einige erste Informationen über das Fellowship Programm.

An wen richtet sich das Fellowship?

Work4Germany richtet sich an Projekte aller Ressorts in allen Ministerien.

Wie lange dauert das Fellowship?

Das Fellowship Programm ist für den Pilotjahrgang 2020 auf 6 Monate angelegt.

Wann startet das Programm?

Work4Germany 2020 startet Ende Mai/Anfang Juni.

Mit welchem Projekt kann ich mich bewerben?

Um die Fellows bestmöglich in die Arbeit in einem Ministerium integrieren zu können und um beiden Seiten eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu ermöglichen, sollten Sie zu Beginn des Fellowships das Umfeld und potentielle Projekte/ Tätigkeiten zu benennen, bei denen die Fellows ihre Fähigkeiten einbringen können. 

Welche Rolle und Aufgaben können die Fellows im Ministerium übernehmen?

Die Fellows integrieren sich in die Ministerialteams und wenden dort in der Projektarbeit und -steuerung agile Arbeitsmethoden an und verstetigen diese. Dabei bringen die Fellows ihre technologische und unternehmerische Expertise ein und rücken die Perspektive der Nutzer_innen in den Vordergrund.

Was sind meine Aufgaben als Innovationstreiber*in?

Als Teil des Tandems arbeiten Sie mit dem Fellow auf Augenhöhe, dabei ist der Fellow Teil ihres Teams. Sie entwickeln gemeinsam Ideen und unterstützen den Fellow darin, seine Arbeit bestmöglich durchführen zu können. Bei Fragen und Problemen stehen Sie dem Fellow zur Seite.

Bei teamübergreifenden Projekten sorgen Sie dafür, dass die Fellows mit denjenigen Personen zusammenarbeiten können, die zu einem Gelingen des Projektes beitragen können.

Was sind die nächsten Schritte?

Bei Interesse melden Sie sich bis zum 14. Februar 2020 bei [email protected] 
Sie erhalten eine Projektskizzenvorlage, die wir anschließend in einem Verständnis- und Kennenlerngespräch gemeinsam besprechen. Die Auswahl der Ministerialprojekte erfolgt bis zum 2. März.

Was passiert nach dem Fellowship Programm?

Die Fellows erwerben keinen Anspruch auf eine Weiterbeschäftigung im Ministerium; eine Verlängerung des Fellowship Programms ist nicht möglich.

Wir freuen uns, Sie auch für den kommenden Fellowship Jahrgang als Tandempartner_in aus dem Ministerium zu gewinnen und so die Zusammenarbeit mit einem weiteren Fellow zu ermöglichen.